Prüfungen

Elternrat aus Kreis Leipzig fordert entschlackten Lernplan

Der Kreiselternrat des Landkreises Leipzig hat einen Offenen Brief geschreiben und hat folgende Vorschläge gemacht.

  • Entschlackung des Lehrplanes und Konzentration auf die wichtigsten Fächer
  • Kürzung von Themen
  • Themenkomplexe für Prüflinge zur Vorbereitung auf die Prüfung
  • fokussierte Vorbereitungund ungestörte Durchführung der Abschlussprüfungen
  • ..

{Quelle: mdr Sachsen - Corona Ticker vom 12.01.2021 9:02 }

Seit dem 03.01 läuft Unterstützungsaufruf für eine Petition vom Schülern auf der Plattform change.org.

https://www.change.org/p/kultusministerium-sachsen-faires-abitur-2021-bb30c920-d5d3-4856-b285-4da46477200d

Auch wenn sich der Petionsaufruf nur auf das Abitur 2021 bezogen ist, so ist die Situation auch bei den anderen Abschlussjahrgängen, nicht anders. Genau so, wie für Abschlussjahrgänge der Gymnasien, muss auch für die Abschlussjahrgängen der Oberschulen, der Berufsschulen und beruflichen Gymnasien schnellst möglich eine faire Lösung für die Prüfungen gefunden werden. Die Defizite durch die Schulschließungen und den Homeschooling muss Rechnung getragen werden. Die Forderungen der Schüler liegen auf dem Tisch und gelten analig auch für die anderen Abschlussjahrgänge.

Bitte unerstützen Sie die Forderung der Schüler.
Thomas Brewig / KER Chemnitz

Festlegungen über die Durchführung der Prüfungen 2020 in Sachsen

Im Blog des SMK wurden heute die Briefe an die Schulleiter /innen der Ober-, Förder- und Berufsschulen sowie der Gymnasien veröffentlicht. Jeweils für die verschiedenen Schularten wurde Festlegungen getroffen, wie die Prüfungen durchzuführen sind. Ober- und Förderschulen allgemeinbildende und berufliche Gymnasien berufsbildende Schulen  

Kritik am sachsischen Abiturfahrplan und den Leopoldina-Empfehlungen

Zwei Abiturienten aus Plauen kritisieren in einem offnenen Brief des  Zeitplan für die Abiturprüfungen. Sie befürchten Nachteile für ihre Zukunft. Bereits vor der Corona-Krise musste schon Stundenausfall kompensieren werden und jetzt fühlen Sie sich „schlecht auf die Prüfungen vorbereitet“. {mdr Sachsen Newsticker 20:02 Uhr  – Abiturienten aus Plauen kritisieren Abiturfahrplan} Ebenfalls kritisiert der Berufsverband der Gymnasial-Lehrer den Plan und fordert eine Woche mehr Vorbereitungszeit bis zum Prüfungsbeginn. mdr Newsticker |

Kritik an der Prüfungsfahrplan in Sachsen

Durch den Kultusminister wurden aktuallisierte Bedingungen für dei Abiturprüfungen bekannt gegeben. (mdr Mediathek} Ersttermin ab dem 22.04. / Nachholtermin am 13.05 Nachholtermin (ohne ärztliches Attest) auf Antrag möglich 2. Nachholtermin wird noch dieses Schuljahr ermöglicht „Piwarz zufolge wird der Infektionsschutz gewährleistet. Die Prüflinge würden auf mehrere Räume verteilt.“ Abitur-Zweitkorrekturen erfolgen ausnahmsweise durch Lehrer derselben Schule {mdr – 10:25 Uhr  Wahltermine für Abi-Prüfungen in Sachsen}   Der Philologenverband Sachsen kritisiert den

Sachsen hät am Termin für die Prüfungen fest

Der Zeitplan und der weitere Ablauf für die Abiturprüfungen wurde durch den Pressesprecher des SMK, Herrn Dirk Reelfs   im Blog des Sächsischen Kulturministeriums bekannt gegeben.  Bereits am 27.03.2020 wurde an gleicher Stelle auch über den Brief des Kultusministers an die Abiturienten informiert. Aus dem Kreisen des Landesenlternrates wurde allerdings am 09.04.2020 auch über ein Gespräch im Ministerium zu diesem Thema berichtet.  In diesem Gespräch wurde wohl auf die Frage

Prüfungen 2020: noch vor Ostern Abitur-Fahrplan für Sachsen

Das sächsische Kultusministerium will nach vor Ostern die Termine für die (Abiur-)Prüfungen vorlegen. Nachdem über lange Zeit die Situation in der Schwebe gehalten wurde(Tenor: die Prüfungen sind ungefährdet), ist jetzt zu hoffen das klare Festlegungen erfolgen, die es den Schülern und den Schulen ermöglichen, die Prüfungen vorzubereiten. mdr Newsticker 07.04.2020 | 12:27 Uhr „Kultusministerium will vor Ostern Abitur-Fahrplan für Sachsen vorlegen“ – Ausführlicher Artikel Im diesem Zusammenhang muss aber auch