Kreiselternrat (KER Chemnitz)

Am 15.03.2021 wurde Steffen P. Walther (Mitglied des Vorstandes des KER-C / Vertreter des LandesElternRates Bereich Förderschulen im LBR) als Vorsitzender des Landesbildungsrates gewählt.
Die Wahl eines Elternvertreters in dieses Gremium wird die Beteiligung der Eltern an den Entscheidungsprozessen stärken. Es bleibt zu hoffen, das in Zukunft die Einbeziehung des LBR und der dort vertretenen Organisationen und Gruppen in die Entscheidungen intensiver stattfindet als bisher erfolgt. Wirksame Elternmitwirkung darf sich nicht auf, pro forma Anhörungen beschränken. Die Akteure vor Ort müssen sich aktiv und wirksam einbringen. Sie sind häufig näher als das SMK an der Realität in den Schulen. {TB}

Pressemitteilung: PM_LBR_20210315

Online-Podiumsdiskussion "Digitalisierung an Chemnitzer Schulen" am 2.3.2021

Durch Hr.Meyer wurde der Stand der Umsetzung des Digitalpaktes aus Sicht des Schulamtes dargestellt. Die dabei verwendetete Präsentation hier kann hier  herunter geladen werden. Leider konnten nur wenige der uns übermittelten Fragen in der Veranstaltung behandeltet werden. Wie angekündigt, werden hier in den nächsten Tagen zu einigen Fragen weiter Informationen an dieser Stelle veröffentlicht.

Liebe Elternvertreter,

leider konnte die für heute geplante Mitgliederversammlung nicht stattfinden, da wir keine Zugang zur Aula der Annenschule bekommen haben.

Trotz des bestehenden Nutzungsvertrages mit dem Schulamt und der heutigen Bestätigung des Schulamtes, das wir die Veranstaltung durchführen können, sind wir nunmehr gezwungen uns einen neuen Raum und einen neuen Termin für die Mitgliederversammlung zu suchen.

Wir werden Sie umgehend informieren, sobald ein entsprechender Nachholtermin feststeht.

Thomas Brewig

MPZ - Robotik und mehr

Nicht erst seit der Corona-Krise spielt das Lernen 2.0 an Sachsens Schulen zunehmend eine Rolle. Als Unterstützung für die Schulen auf dem Weg zum digitalen Unterricht gibt es in Chemnitz ein Medienpädagogisches Zentrum (MPZ). Mitglieder des Vorstandes besuchten am Montag (29. Juni) das MPZ in Chemnitz. Bei einem Rundgang wurde unter anderem der neue Seminarraum mit Medientechnik besichtigt, in dem es neben einer Tablet- und Medienausstattung auch Robotik Bausätze für

Nach dem Ausscheiden von Vorstandsmitgliedern wurde auf der 1.Mitgliederversammlung Schuljahr 2019/2020 am 29.10.2019 Nachwahlen durchgeführt. Zum Vorsitzenden des Kreiselternrates Chemnitz wurde Thomas Brewig Elternratsvorsitzender des Goethe-Gymnasiums gewählt. Die neu gewählten Elternvertreter sind unter Vorstand nachzulesen. {TB}

04.04.2019 Forum Bildung "Container und Quereinsteiger – Wie soll es an Chemnitzer Schulen weiter gehen?“

Der Kreiselternrat Chemnitz lädt zum ersten Forum Bildung ein. In loser Folge wollen wir uns in Zukunft mit Bildungsthemen auseinander setzen und aktuelle Themen aus dem Bereich Schule diskutieren. Thema unseres ersten Forums Bildung soll sein, die weitere Entwicklung der Schulen zu beleuchten. Vertreter der Politik und der Verwaltung sollen die Gelegenheit bekommen, ihre Ideen und Ziele für die Entwicklung der Schulen in Chemnitz vorzustellen. Im Rahmen der Diskussion wird

Einladung zur Vollversammlung

Sehr geehrte/er Vorsitzende/ er des Elternrates ihrer Schule, hiermit möchten wir Sie zu unserer Vollversammlung des Kreiselternrates Chemnitz am Donnerstag, den 08. November 2018, 18:30 Uhr in die Annen Oberschule, Annenstraße 23, 09111 Chemnitz einladen.   Als Tagesordnung ist vorgesehen: Informationen des vergangenen Schuljahres Neuwahlen des KER-C Neue Schulnetzplanung Fragen aus den Schulen   Mit freundlichen Grüßen, Ihr Kreiselternrat

Ab dem 12.06. bieten wir an jedem 2. Dienstag im Monat (ausgenommen in den Ferien) eine Sprechzeit von 16:00-18:00 Uhr an. Diese findet im technischen Rathaus, Raum B 105, statt.

Sehr geehrte/er Vorsitzende/ er des Elternrates ihrer Schule,

hiermit möchten wir Sie zu unserer halbjährlich stattfindenden Vollversammlung des Kreiselternrates Chemnitz am Mittwoch, den 09. Mai 2018, 18:30 Uhr Andrä Gymnasium, Henriettenstr. 35, 09112 Chemnitz einladen.

 

Tagesordnung

  • Bericht zum vergangenen letzten halben Jahr
  • Auswertung Umfrage Unterrichtsausfall
  • Info zur Elternarbeit durch EMM (Elternmitwirkungsmoderatoren)
  • Allgemeine / aktuelle Themen

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kreiselternrat

Die Chemnitzer Sprachheilschule ist einzigartig in Sachsen. Denn nur hier wird Kindern mit einer besonderen Sprachstörung der 9 oder sogar 10 Klassenabschluss ermöglicht. Damit das so bleibt, werden wie dem folgenden Presseartikel zu entnehmen ist, die Stimmen der Elternvertreter S. Lippert und P. Schumann seit Monaten immer lauter.

https://www.blick.de/chemnitz/6000-stimmen-fuer-die-sprachheilschule-artikel10040541

Anbei ein Zitat von Frau Lippert auf meine Anfrage zur Stellungnahme:

„Die Petition über den Erhalt der Sprachheilschule von der Klasse 1- 10 wurde am 23.6.17 durch S. Lippert und P. Schumann gestartet. Beendet wurde die Petition am 28.08.2017, damit sie am 29.8.2017 im Petitionsauschuss behandelt werden konnte. Bis zum 28.08.2017 wurden insgesamt 5903 Stimmen gezählt, davon waren 4956 Stimmen aus Sachsen und 2344 Stimmen aus Chemnitz. Es gab aber noch viele viele Stimmen mehr , die leider nicht mehr in der Petition für den Petitionsschuss berücksichtigt werden konnten. Der Petitionsauschuss verwies die Petition in den Schul- und Sportausschuss. Am 18.10.2017 war die Petition im Schul- und Sportausschuss. Leider wurde die Petition ohne Entscheidung in den Stadtrat verwiesen. Am 18.11.2017 wird die Petition im Stadtrat behandelt. Da Bildung aber Ländersache ist, wird die Petition wahrscheinlich in Dresden eingereicht.“

Wir werden über die Petition auf dem laufenden halten und danken allen Unterzeichnern.